Muskelhypothek


Eigenleistung zur Reduzierung von Handwerkerlohnkosten durch persönliche Arbeitsleistungen (Selbst-, Verwandten- Nachbarschaftsthilfe), die sich positiv auf die Finanzierungskonditionen auswirkt. Je höher Eigenleistung und Eigenkapital sind desto günstiger werden die Zinsen.

Vorsicht: Aufwand, benötigte Zeit und eigenes Können nicht übeschätzen und ggf. wegfallende Gewährleistungsansprüche beachten!

Muskelhypothek (Wikipedia-Artikel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.