Gabionen


mit Steinen gefüllter Drahtkorb, daher auch Steinkorb, Schüttkorb, Mauersteinkorb oder Drahtschotterkasten genannt. Rund um den Hausbau ist der typische Einsatz als Einfriedung (Zaun) und/oder Gestaltungselement. Sie eignen sich somit als Sichtschutz, aber auch als Lärmschutz sowie zur Böschungsbefestigung und als Stützmauer. Aufgrund des hohen Gewichts durch die Steine ist ein solides Fundament notwendig.

Das Wort Gabione leitet sich übrigens vom italienischen „gabbione“ (großer Käfig) ab.

Gabione (Wikipedia-Artikel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.