Zäune Dezember 2016 1


Zaun-Matten

Zaun-Matten

28.12. 7:30 Uhr morgens, dumpfe und durchdringende Geräusche reißen uns an diesem Urlaubstag aus dem Schlaf. Nach dem Entfalten aus dem Bett stellen wir fest, dass die Quelle die Haustürwand ist. Ein Blick aus dem Fenster zur Straßenseite zeigt den Transporter der uns bekannten Zaun-Firma. Aha, die zwei kleinen Zäune werden heute also gestellt. Dies hatten wir im Oktober beauftragt mit der Ansage, dass wir die Zäune noch in diesem Jahr bekommen. Nun gut, dieses Versprechen wurde also tatsächlich gehalten – vor Weihnachten zweifelten wir noch daran. Trotzdem wäre eine Ankündigung schön und auch hilfreich gewesen. Wie dem auch sei, wir freuen uns, dass der Zaun aufgebaut wird und die Witterungsverhältnisse von ca. 5 °C lassen dies auch zu. Wir begrüßen die vier Arbeiter und sprechen noch ein paar Details ab. Die Geräusche, die uns weckten waren übrigens die Schläge, mit denen die Pflastersteine entfernt wurden, um das Fundament für die Pfosten zu bauen.

Wir reichen frisch gebrühten Kaffee. So gestärkt, kommen die Handwerker zügig voran. Bald schon sind die Pfosten zementiert. Zum einen auf der Haustürseite zum Ende der Einfahrt hin einige Meter vor der Gartenhütte, zum anderen auf der entgegenliegenden Hausseite zum Ende des zweiten Stellplatzes hin.
Zaun Stellplatz

Zaun Stellplatz


Um das Pflaster wieder sauber zu schließen, bedienen sich die Arbeiter an unseren Pflastersteinresten, von den wir zum Glück noch reichlich da haben. Dann kommt wieder der Trennschleifer zum Einsatz, um die Steine zuzuschneiden. Als dies erledigt ist, werden die Zaunmatten befestigt. Parallel wird auf der anderen Seite gearbeitet, nur dass dort keine Pflasterarbeiten notwendig sind. Abschließend wird auf beiden Seiten noch das Tor eingesetzt und fertig sind auch schon die beiden 1,20 m hohen Zäune. Die ganze Aktion dauerte nicht mal zwei Stunden. Wir erhalten je drei Schlüssel für die Zauntore und verabschieden uns freundlich von den Arbeitern, die zur nächsten Baustelle weiter düsen…

Nun ist also auch das Thema Zäune endgültig abgeschlossen und unser Grundstück / Garten damit auch. Wir erhoffen uns auch, dass nun weniger Katzen in unserem Garten herumstreunen und keine Hinterlassenschaften mehr verteilen.

Nach diesen Außenarbeiten können wir als Nächstes das Bücherzimmer angehen, in dem noch mindestens über 30 Kisten mit vielen Büchern u.a. warten…
Zaun auf der Haustürseite Sichtrichtung Garten

Zaun auf der Haustürseite Sichtrichtung Garten

Zaun auf der Haustürseite Sichtrichtung Straße

Zaun auf der Haustürseite Sichtrichtung Straße


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Zäune Dezember 2016