Gästezimmer Spachtelfinish und Sperrgrund


Gästezimmer gespachtelt (Türwand)

Gästezimmer gespachtelt (Türwand)

Die letzten Wochen ging es immer wieder im Gästezimmer weiter. Das Spachteln nahm ich dieses Mal genauer als in den anderen Zimmern, die unter großem Zeitdruck schnellstmöglich zum Einzug fertig werden mussten. Dort sind nun teilweise noch Spuren dieser unsauberen Arbeit sichtbar. Im Gästezimmer soll dies im Idealfall nicht so sein und es sieht bisher gut aus, dass ein Ergebnis ohne Tadel erreicht werden kann. Neu ist auch, dass ich im letzten Spachtelgang mit Uniflott Finish gearbeitet habe, also eine feinere Spachtelmasse, die bereits fertig angerührt ist. Die Erfahrung damit ist gut, weshalb ich es auch für das letzte Zimmer (Bücherzimmer) nehmen werde.

Neben dem Spachteln kosteten auch die Fugen in den Ecken und zwischen Decken und Wänden viel Zeit. Nachdem zwischenzeitlich an einigen Stellen bereits Risse aufgetaucht waren, ging ich nochmal über alle Stellen mit einer extra dicken Schicht Acryl drüber. Die Hoffnung ist, dass damit weitere Risse ausbleiben.

Gästezimmer Decke + Schräge gespachtelt

Gästezimmer Decke + Schräge gespachtelt

Dieses Wochenende konnte es endlich mit dem Sperrgrund losgehen. Die Decke und Schräge ist jetzt damit grundiert. Montag kommen noch die Wände hinzu. Dienstag kann ich – wenn alles glatt läuft – den kompletten Raum mit Rollputz versehen.

Der weitere Plan ist, dass ich zwischen den Jahren das Laminat verlege und damit tatsächlich das Ziel erreiche, das Gästezimmer noch dieses Jahr fertigzustellen.
Gästezimmer gespachtelt (Deckenschräge)

Gästezimmer gespachtelt (Deckenschräge)


Gästezimmer Decke + Schräge mit Sperrgrund

Gästezimmer Decke + Schräge mit Sperrgrund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.