Nachtrag zur Küche


Küche mit Sichtblende am Hochschrank

Küche mit Sichtblende am Hochschrank

Mittlerweile sind wieder einige Punkte beim Thema Küche abgehakt!

So haben wir jetzt die Sichtblende für den Hochschrank doch mit der Stichsäge abgesägt, was erstaunlich gut gelungen ist. Die Schnittkante „steht“ jetzt auf dem Boden und wird erst einmal von unserem Esssofa verdeckt werden. Zudem wird die Schnittkante auch von unseren Fußbodenabschlussleisten verdeckt werden, die wir einfach auch da anbringen werden.

Unsere Spülmaschine hat mittlerweile auch ihre Arbeit aufgenommen und durfte gestern abend das erste Mal laufen. Zwar noch leer, so wie es in der Bedienungsanleitung gefordert wird, aber ohne irgendwie auszulaufen oder andere Sperenzien zu machen. Und während ich jetzt hier diesen Beitrag tippe, läuft sie das erste Mal mit Inhalt. Jetzt heißt es gespannt abwarten, wie das Ergebnis aussieht. Vor allem wie gut das Besteck in der Besteckschublade gereinigt wird! Und was soll ich sagen? Es blitzt alles, selbst das Besteck und die Teller, die ich extra nicht eingeweicht oder vorgespült hatte 🙂

Küche: Ikea-Spülmaschine Välgjord

Küche: Ikea-Spülmaschine Välgjord

Einzig das Kochfeld bleibt jetzt noch unangeschlossen. Unser Elektriker, der uns schon alle zusätzlichen Dosen gebohrt und angeschlossen hat, hat momentan keine Zeit. Was ziemlich dusselig ist, da ich endlich mal wieder so richtig kochen möchte 🙁 Mal schauen, ob wir vielleicht noch einen anderen finden oder das nicht doch selbst hinbekommen. Wir müssten uns nur mal trauen, die schwarze Plastikabdeckung auf der Rückseite des Kochfelds zu entfernen. Diese sitzt da aber so fest drauf, das wir Angst haben irgendwas kaputt zu machen und dann heißt es im schlimmsten Fall „Adieu Gewährleistung!“ Übrigens, dass wir das Loch in der Arbeitsplatte größer ausgeschnitten haben ist abhängig von der Sichtweise. Wir haben nämlich nicht den Umfang des eigentlichen Kochfelds angezeichnet, sondern den Teil mit der Technik als Vorlage genommen, der in die Arbeitsplatte eingelassen wird. Also keine Angst liebe Leser, dass uns das Kochfeld durch die Arbeitsplatte fällt 😉

Was fehlt sonst noch so? Die Abschlussleisten an der Arbeitsplatte müssen noch angebracht werden – dies werden wir aber erst machen, wenn das Kochfeld angeschlossen und dieser Teil der Arbeitsplatte befestigt ist. Dann muss der Hängeschrank noch montiert und aufgehängt werden – das werden wir machen, sobald wir noch mehr Platz zum Verstauen brauchen (also nächste Woche 😀 ).  Und wir brauchen noch eine Dunstabzugshaube – da haben wir noch keine gefunden, die uns wirklich überzeugt hat. Von daher heißt es hier „Augen auf“ und immer mal wieder schauen, was es so gibt.

Auf alle Fälle werden wir unsere Leser weiter auf dem Laufenden halten was unsere Küche und den Rest des Hauses angeht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.