Tag 237: Sperrgrund, Eckwinkel und Rollputz 2


Decke in Wohnzimmer-Esszimmer-Küche- mit Sperrgrund

Decke in Wohnzimmer-Esszimmer-Küche- mit Sperrgrund

Gestern und heute ging es an den Decken weiter. Der große Raum Wohnzimmer-Esszimmer-Küche ist nun mit Sperrgrund versehen. Die Grundierung mit Sperrgrund bekamen zudem die beiden Bäder, Ankleide und Speisekammer verpasst. Heute ging es auch mit dem Rollputz los, welcher nun im Gäste-Bad und im großen Bad oben von Decke und Schräge erstrahlt.

Parallel ging das Spachteln und Schleifen an verschiedenen Stellen und Ecken weiter. Die Ecken sind wörtlich zu nehmen, der Schwager verspachtelte heute weiter Eckwinkel. Nun sind endlich die meisten Eckwinkel eingespachtelt; das kostet eine unglaublich lange Zeit – wem dies noch bevorsteht, unbedingt großzügig mit einplanen!
Die Eckwinkel in den Bädern und an der Kante Dielendecke zur Treppe müssen noch verspachtelt werden.

Gäste-Bad mit Fliesen an WC- und Waschbecken-Wand

Gäste-Bad mit Fliesen an WC- und Waschbecken-Wand

An der Fliesenfront ging es auch langsamer als geplant voran. Zum einen aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens und im Stau stehens in Folge des ganzwöchigen Bahnstreiks, zum anderen wegen Komplikationen. Zum Beispiel an der WC-Vorbauwand; diese ist ein paar Zentimeter zu hoch und passt dadurch nicht für eine abgeschnittene Fliese. Da muss nun improvisiert und gebastelt werden, Montagabend klappt das hoffentlich. Wir haben nun vier Fliesen übereinander, ergibt gut 1,20 m. Also ein weiterer Punkt, auf den wir in der Planung nicht achteten, dass es günstig ist, wenn die Vorbauwandhöhen gut mit den Fliesenhöhen harmonieren.

An der Elektro-Front gibt´s auch Neues. Die meisten Steckdosen sind nun montiert und auch die Antennendosen. Der letzte Rest wird in der nächsten Woche vollendet.

Bad-Decke mit Sperrgrund

Bad-Decke mit Sperrgrund

Ansonsten trudelten die letzte Zeit viele Rechnungen rein und wir haben nun endlich genügend Klarheit, um die Nachfinanzierung passend planen zu können. Wie so oft wird diese höher ausfallen als gehofft. Aber man soll es ja positiv sehen:
Jede bezahlte Rechnung ist im doppelten Sinne ein Beleg. Nicht nur über einen Betrag, sondern auch über einen Fortschritt!
Bad-Decke mit Rollputz

Bad-Decke mit Rollputz

Gäste-Bad-Decke mit Rollputz

Gäste-Bad-Decke mit Rollputz


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Tag 237: Sperrgrund, Eckwinkel und Rollputz

  • Heidi K.

    Hallo Antje und Klaus,

    schön zu sehen dass ihr noch lebt 😉
    Hat es geklappt dass ihr zum 1.6 einziehen konntet?
    Wir wollen in keine Baustelle ziehen und warten lieber noch ein paar Wochen. Im Moment stockt es bei uns wieder. ;-(

    Aber ein Ende ist in Sicht.

    Gruß Heidi

    • Antje

      Hallo Heidi! Wir sind tatsächlich schon eingezogen, denn unsere zeitlich befristete Wohnung war dann nicht mehr verfügbar! Ohne Fliesen im HAR, ohne Duschen, aber dafür immerhin mit schon funktionierenden Toiletten, einer Küche in Einzelteilen und einer selbstgebastelten provisorischen Terrasse aus OSB-Reststücken. Auf der haben wir auch schon das ein oder andere Mal gegrillt und genießen den eigenen Garten. Gut, der sieht auch noch aus als wäre eine Horde Wildschweine drüber, aber man braucht ja noch ein Projekt für nächstes Jahr 😉

      Und mittlerweile haben wir auch Duschen und der HAR bekommt jetzt auch seine Fliesen. Bleibt nur noch der Aufbau der Küche…bis dahin lassen wir die Familie reihum kochen 😀