Tag 200: Strom, wir haben Strom!


Sicherungskasten im Hausanschlussraum

Sicherungskasten im Hausanschlussraum

Hurra, wir haben Strom! 200 Tage sind nun bereits seit dem ersten Hausstelltag vergangen und wir haben jetzt endlich auch die immer wichtiger werdende Elektrizität direkt für den Endverbraucher nutzbar im Haus! Das Ganze wurde am Gründonnerstag vollendet, passend zur beginnenden Osterzeit – bei uns ist also sozusagen der Strom wieder auferstanden.

Was ist also am zweiten Tag der Elektro-Installation noch passiert? Es wurden alle Steckdosen sowie Thermostate im Erdgeschoss gesetzt, zudem der Klingelschalter, so dass die Klingel auch schon funktioniert. Alle Verkabelungen in den beiden Heizkreisverteilern und natürlich im Hausanschlussraum wurden vollendet. Mittags war der Energieversorger (EVO) da und hat den Stromzähler gesetzt. Der Sicherungskasten ist jetzt vollständig und einsatzbereit. Auch die beiden Außensteckdosen an Balkon und Terrasse wurden gesetzt (vgl. Bild).

Außerdem waren Heizungsmonteure da, um die Übergabestation fertig zusammenzubauen; sie ist nun verkleidet und die Stromversorgung vorbereitet (siehe Bild).

Ein Problem Herausforderung trat aber noch auf. Die Steckdose links vom Küchenfenster „hatte keinen Saft“, war also tot und ging entsprechend nicht. Daher mussten wir nochmal mehrere Rigipsplatten abmachen und/oder aufschneiden, um möglichst die Ursache der fehlenden Verbindung zu finden. Nach dem Öffnen der Deckenplatte und etwas Suchen unterhalb der Dampfbremsfolie (bzw. hier Rieselschutz-Folie), fand sich zum Glück die Ursache: Ein durchtrenntes Kabel.

Übergabestation für Heizung im Hausanschlussraum

Übergabestation für Heizung im Hausanschlussraum

Dies war in der Ecke, wo das Abwasserrohr entlang geht. Daher lautet die Vermutung, dass die Sanitär-Handwerker (übrigens gleiche Firma wie die Elektro-Handwerker) es beim Bohren durchtrennt haben. Nach dem „Flicken“ der Kabel (siehe Bilder) funktionierte auch diese Küchensteckdose wie gewünscht.

Nun konnten wir noch eine kurze Einweisung in den Sicherungskasten und die Elektro-Motoren für den Heizkreisverteiler bekommen, um dann das Übergabeprotokoll sowie die ordungsgemäße Durchführung aller Elektroarbeiten zu unterschreiben.

Schalter und Thermostat für Esszimmer und Küche

Schalter und Thermostat für Esszimmer und Küche

Steckdosen im gespachtelten Arbeitszimmer

Steckdosen im gespachtelten Arbeitszimmer

Außensteckdose für Terrasse und Garten

Außensteckdose für Terrasse und Garten

Kabelbruch in Küche

Kabelbruch in Küche

geflickter Kabelbruch in Küche

geflickter Kabelbruch in Küche

geflickter Kabelbruch und Steckdosen sowie Lichtkabelklemme in Küche

geflickter Kabelbruch und Steckdosen sowie Lichtkabelklemme in Küche

Jetzt haben wir Strom im Haus – Baustromkasten und Ein- sowie Ausrollen der 40m-Kabeltrommel ade – hurra!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.