Tag 184: Estrich begehbar


Bad: Estrich begehbar

Bad: Estrich begehbar

Heute waren also die drei Tage Wartezeit um, wir durften den Estrich betreten. Ein gutes Gefühl!

Das Haus wirkt jetzt gleich anders, mit dem fast fertigen Boden, der nun nach vielen Monaten nahezu die Endhöhe erreicht hat. Dies macht sich zum Beispiel beim Begehen der Treppe bemerkbar, die erste Stufe kann nun bequem betreten werden.

Insgesamt ist der Estrich bereits gut „angetrocknet“. Nur in manchem Ecken ist noch eine leichte Feuchtigkeit der Oberfläche zu spüren. Die Feuchtigkeitsmesspunkte sind auch gut erkennbar. Die Belegreife ist erreicht, wenn die Restfeuchte unter 0,5 % beträgt, dann dürfen also Bodenbeläge drauf.

Wir starteten das „Lüftungsprogramm“ bis es mit dem Estrichaufheizen los geht.

OG-Flur: Estrich begehbar und niedrige Treppenschwelle

OG-Flur: Estrich begehbar und niedrige Treppenschwelle

Dieses besagt, dass wir je zwei Tage lang alle Fenster einer Seite (oben und unten, sofern vorhanden) gekippt lassen sollen. Wir starten mit der Südseite, wo auch viele Fenster sowie kippbare Türen vorhanden sind. Auf manch anderen Seiten hingegen sind es weniger Fenster oder sogar nur auf einer Etage vorhanden.

Für die Inbetriebnahme der Heizung ist nun sicher, dass zuvor die Endmontage der Elektroinstallation erfolgen muss. Dies soll Anfang übernächster Woche passieren, also Ende März, so dass die Heizung noch vor Ostern in Betrieb genommen werden kann.

Bis dahin heißt es, weiter Lüften und bereits spachteln so weit es geht…

EG-Flur Treppensicht: Estrich mit Türtrennfugen

EG-Flur Treppensicht: Estrich mit Türtrennfugen

Gäste-Bad: Estrich mit erweitert abgestellter Dusche

Gäste-Bad: Estrich mit erweitert abgestellter Dusche

EG-Flur: Estrich mit leichter erreichbarer Treppe und Türschwelle

EG-Flur: Estrich mit leichter erreichbarer Treppe und Türschwelle

Wohnzimmer: Estrich mit Trennfuge wegen Raumgröße

Wohnzimmer: Estrich mit Trennfuge wegen Raumgröße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.