Tag 149: Dampfbremsfolie EG-Decken und Treppenhaus


Lattung in Küche und Wohnzimmer

Lattung in Küche und Wohnzimmer

Auch am Dienstag ging es wieder richtig gut voran. Im Erdgeschoss sind nun alle Decken mit der Dampfbremsfolie versehen, nur teilweise noch nicht endgültig befestigt. In Küche und Wohnzimmer ist bereits die Lattung angebracht.

Das lange offene Treppenhaus ist jetzt auch schon geschlossen. An der Außenwand oberhalb des Fensters wurden die Fermacell-Platten befestigt; genauso an der Wand zur Bibliothek. Auf alle Wände rund um die Treppe kamen danach die Rigips-Platten drauf. Der Trockenbau im Treppenhaus ist damit abgeschlossen. Außer man zählt das Spachteln hinzu, was noch getan werden muss und wieder die Frage aufwirft, wie die hohen Stellen an Wänden und Dachschrägen am besten erreicht werden

Lattung in Wohnzimmer und Küche

Lattung in Wohnzimmer und Küche

– ebenso beim darauffolgenden Anlegen mit (Roll-)Putz oder Farbe.

Die Vermutung, dass auch bei den Fermacell-Platten das Material zu knapp wird, hat sich bestätigt. Sie sind leer, aber es werden noch ca. 18 Stück benötigt. Damit verdichtete sich die These, dass massa bei der Kalkulation des Ausbaumaterials von einem Standard Complete 2 ausgegangen ist, nicht jedoch für eines mit erhöhtem Kniestock gerechnet hat, wie bei uns vorhanden. Die dadurch größeren Wandflächen benötigen natürlich auch mehr Material. Dies äußerte sich bereits bei den drei zusätzlich benötigten Dämmwollrollen der Stärke 160 mm und nun eben bei den Fermacell-Platten. Für die Rigips-Platten wird dies mit Sicherheit kein Problem,

Treppenhaus mit Rigipsplatten beplankt

Treppenhaus mit Rigipsplatten beplankt

da wir ja für die Bäder die speziellen grünen, imprägnierten, Feuchtraumplatten hinzugekauft haben. Bei den Schrauben könnte theroetisch noch ein Engpass entstehen, dies wird sich zeigen und wir berichten.

Die nächsten Tage wird es wahrscheinlich eine Pause geben, da die Handwerker erst eine andere Baustelle fertigstellen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.