Tag 143: Rigips-Platten OG und Dachbodenboden


Schlafzimmer mit Rigips-Platten beplankt

Schlafzimmer mit Rigips-Platten beplankt

In den letzten beiden Tagen ging es im Obergeschoss weiter voran. Im Schlafzimmer sind nun alle Rigips-Wände fertig. Ebenso in der Ankleide und im Gästezimmer. In der Bibliothek sind auch schon zwei Wände mit Rigipsplatten fertig. Es fehlt noch der Rest der Außenwand zum Treppenhaus hin sowie die komplette Wand zum Treppenhaus und die Türwand. Der Flur ist auf der Seite zum Schlafzimmer hin komplett mit Rigips versehen; es fehlt noch die Wand zu den beiden „Kinderzimmern“ hin (Gästezimmer und Bibliothek). In dieser Wand muss auch noch die Balkenkonstruktion für den Heizkreisverteiler gebaut werden, sprich vorhandene Balken abgesägt und neu eingepasst werden. Im Bad muss ebenfalls noch die Wand zum Treppenhaus mit Rigips beplankt werden. Dort hängt es aktuell auch noch am fehlenden Nachschub des Dämmmaterials.
Gästezimmer mit Rigips-Platten beplankt

Gästezimmer mit Rigips-Platten beplankt


Außerdem wurden auf dem Dachboden Holzplatten verlegt, so dass dort nun problemlos entlang gelaufen und später auch der Abstellraum genutzt werden kann. Momentan gelangt man jedoch nicht so einfach auf den Dachboden, da die Dachbodenluke provisorisch mit einer der Holzplatten verschraubt ist, so dass keine Wärme abzieht.
Wir haben nun also auch einen Dachbodenboden und das Wort in der Überschrift ist kein Denkfehler oder Schreibfehler.

Innerhalb der nächsten beiden (Arbeits-)Tage sollte der Trockenbau im Obergeschoss abgeschlossen und damit die Rigipsplatten angebracht sein. Danach geht´s wahrscheinlich mit der Fertigstellung des Treppenhauses weiter.
Flur mit Rigips-Platten und Dachbodenlukenplatte

Flur mit Rigips-Platten und Dachbodenlukenplatte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.