Tag 73: Dämmung Innenwand Gästezimmer


Aufgrund von Zugproblemen (eine Stunde am zugigen Bahnhof gestrandet!) kam ich heute erst sehr spät an die Baustelle. Antje dämmte derweil die neuen, noch hohlen Innenwände im Obergeschoss (Ankleide/Gästezimmer), auch wieder doppelt mit der 40er Sonoroll, wie wir es wahrscheinlich an den meisten Wänden machen werden.

Gestern hatten wir einen Termin bei unserem Erdbauer und Bauunternehmer, um das Angebot für die noch fehlenden Erdarbeiten durchzugehen, wie z.B. Abflussrohre, Ringerder, Revisionsschacht bis hin zu Regenwasser-Zisterne. Leider hatte er in seiner Planung einen weiteren Anschlusstermin übersehen, so dass wir nur 10 Minuten Besprechungszeit hatten – dafür sind wir extra zu zweit hingefahren und haben uns bei der Fahrt nach Feierabend beeilen müssen. Zudem sind die Angebotskosten wieder Mal höher als kalkuliert. Alles in allem also unterfreulich unerfreulich.
Trotzdem fragten wir ihn noch, ob er beim Inennausbau punktuell unterstützen könne. Er will sich nochmal melden, dass wir einen Vor-Ort-Termin für nächste Woche ausmachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.