Tag 64: Dämmung nahezu fertig und Fortschritt Fermacell 2


Dämmung Wohnzimmerdecke mit Stahlträger

Dämmung Wohnzimmerdecke mit Stahlträger

Mitte November und das Klima ist uns hold, meist mit zweistelligen Tageshöchsttemperaturen. So konnten wir uns ohne Frost (aber nicht immer ohne Frust) weiter um die Dämmung kümmern. Heute schlossen wir endlich (fast) alle Lücken im Obergeschoss. Konkret waren dies das letzte Stück der Baddecke, die Giebelwand an der Nordseite oberhalb der Zimmerdecke und die dazugehörige äußere Deckenseite (Gästezimmer und Bibliothek). Nun ist das Obergeschoss also endlich (fast) dicht. Offen ist noch die Schräge über der Treppe / Treppenhaus. Dort werden wir wohl leider ohne Gerüst o.ä. Konstruktion nicht hinkommen.

Das Thema Dämmung wäre ansonsten abgeschlossen (bis auf die fehlenden Innenwände im Obergeschoss), wäre da nicht noch das Thema Dämmkeile. Diese müssen ans Ende der Schräge zur Mittelpfette hin, um als Dreieck in Verlängerung der Mittelpfette die Basis der späteren Decke zu bilden.
Dämmung Küchendecke mit Stahlträger

Dämmung Küchendecke mit Stahlträger

Dazu wird eine Hilfslatte angebracht, die im Wasser zur Mittelpfette abschließt. Danach lassen sich laut Ausbauanleitung die Dämmkeile einklemmen, was bei uns leider trotz Hilfslatten nicht funktionierte. Wir versuchen aktuell, den Bauleiter zu erreichen und werden von unserer Lösung berichten.

Derweil hatten wir den ganzen Tag zwei Helfer im Erdgeschoss, wo nun die Deckendämmung (Flur, Gästebad, Hausanschlussraum) fertiggestellt ist. Außerdem sind jetzt östliche und nördliche Wand der Küche sowie die Speisekammer fertig mit Fermacell-Platten beplankt. Zur Abrundung schafften sie noch die Wand Flur/Wohnzimmer und die Nordwand des Arbeitszimmers.

Dämmung Arbeitszimmerdecke

Dämmung Arbeitszimmerdecke

So langsam nehmen die Zimmer Form an, was die Vorstellung der fertigen Räume und Einrichtung vereinfacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Tag 64: Dämmung nahezu fertig und Fortschritt Fermacell