Baustart in greifbarer Nähe 1


Endlich kommt etwas mehr Bewegung in unseren Baufortschritt. Nach wie vor ist zwar noch nichts auf dem Grundstück zu sehen (außer vom Nachbarn zwischengelagerte Steine), aber wir haben jetzt Termine. Die Grobabsteckung ist für 8.8. geplant, ab 12.8. sollen die Erdarbeiten starten und am 20.8. sollen Feineinmessung sowie Schnurgerüst folgen. Zum Abschluss der Gründungsarbeiten soll die Bodenplatte am 21. und 22. August gegossen werden. Stelltermin fürs Haus haben wir zwar noch keinen, der könnte aber dann z.B. direkt Anfang September sein.

Nun geht’s also ans Vorbereiten der Bauvoraussetzungen, der technischen und der Formulare. Diese sind zuvorderst Baubeginnsanzeige, Bauschild usw. Außerdem müssen wir für Bautoilette (Dixi, Toi Toi, o.ä.), Baustrom und Bauwasser sorgen. Vorm Gießen der Bodenplatte müssen wir die MSH von der EVO holen und dort auch nochmal bzgl. genauem Ablauf für Nahwärmeanschluss und deren Einzelhauseinführung fragen. Zudem steht noch das Thema Ringerder an. Zu letzterem haben wir aktuell noch einige Fragezeichen, die sich hoffentlich schnell klären…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Baustart in greifbarer Nähe