Die Zusatzkosten summieren sich


Heute ist die nächste Rechnung ins Haus geflattert und zwar im doppelten Sinne: die Be-Rechnung des für die Bodenplatte benötigten Stahls ergab einen Mehrbedarf von ca. 217 kg, macht eine Rechnung von knapp 450€. Dazu kamen zuletzt die Mehrkosten der Bemusterung und des Baustellengesprächs, mit Einbau von Leerrohr für Nahwärme und Einbau der Mehrspartenhauseinführung.
So summieren sich die Mehrkosten, mal schauen, welche genauen Kosten uns für die Erdarbeiten erwarten. Vielleicht kommt bald auch mal der erste Posten, der günstiger wird als kalkuliert, das wäre doch zur Abwechslung auch mal was.
Nun könnte man sich über die sich wiederholende Post über Merkosten ärgern – erfreulich ist sie sicher nicht – andererseits zeigt sie, dass es voran geht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.