Die Erde wackelt – auch am Main?


Nachdem am letzten Wochenende in Südhessen mal wieder die Erde gebebt hatte, und wir es dieses Mal sogar mitbekommen haben, ist die Frage nun: wie sieht es eigentlich am Main aus?
Dass in Südhessen gehäuft die Erde bebt liegt am sogenannten Oberrheingraben. Dieser liegt zwischen Basel und Frankfurt und erstreckt sich in östlicher Richtung bis zu den Ausläufern des Odenwaldes. Also direkt unter unserer aktuellen Adresse!
Jetzt ist natürlich die Frage bei einem Hausbau, ob wir am geplanten Standort des Hauses etwas beachten müssen? Immerhin steht dieses ja zukünftig nur etwa 950m vom Maingraben weg! Die kurze und knappe Antwort auf die Frage lautet aber: Nein! Laut der Erdbebennorm DIN 4149 liegt unser Bauplatz in Erdbebenzone 0 und diese benötigt keine besonderen Baumaßnahmen. Es gibt bisher offiziell ja nicht mal einen Maingraben – den hab‘ ich mir grad mal ausgedacht 😉 Da haben wir also noch einmal Glück gehabt, dass wir nicht an der Bergstraße bauen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.